Fortbildungen im Turngau Mosel-Saar

Das Rhönrad als Turngerät – Erste Erfahrungen

Wo: Trier, Barbara-Halle, Friedrich-Wilhelm-Str.

Wann: 06.04.2019

Meldeschluss: 24.03.2019

Referent: Paula Forster, Elke Beautier

Beschreibung:
Im 1. Teil geht es um die Hinführung zum Rhönradturnen und dem Erlernen erster Übungen.
Gezeigt wird das Aufwärmen mit und ohne Rad anhand eines Geräteparcours.
In Teil 2 werden Übungen wie Spirale, Sprung u.a. sowie deren Hilfestellung erlernt.
Teilnehmerkreis: Übungsleiter, Helfer, Lehrer, Interessierte (Kinder bitte bei Anmeldung angeben)

Gebühr: 20,00

Lizenzverlängernd: Ja, Breitensport


Gerätturnen - Klar macht das Spaß! Teil2

Wo: Konz, Saar-Mosel-Halle

Wann: 05.05.2019

Meldeschluss: 14.04.2019

Referent: Axel Fries

Beschreibung:
Ein ganzer Tag Sprung: Der Sprung ist ein sehr beliebtes und vielseitiges Gerät. Insbesondere der Einsatz des Minitrampolins als Absprunghilfe bietet den Kindern kurzweilige und interessante Beschäftigung. Vermittelt werden in dieser Fortbildung Absprungtechniken von Sprungbrett und Minitrampolin:
- Spezifisches Aufwärmen für Sprung- und Arm-Schulter-Muskulatur
- Einführung des Sprungbretts als Absprunghilfe
- Hinführung zur richtigen Landung nach Sprüngen
- Einführung des Minitrampolins als Absprunghilfe
- Minitrampolin einmal anders: Lustige und interessante Sprünge
– völlig gefahrlos
- Methodik des Salto vorwärts an Boden und Minitrampolin
- Methodik und Technik von Sprunggrätsche und Sprunghocke
- Methodik und Technik des Handstützsprungüberschlags

Bei dieser Fortbildung wird es mit Sicherheit einige „Aha-Effekte“ geben!
Teilnehmerkreis: Übungsleiter, Helfer, Lehrer, Interessierte Sonstiges: Turnkinder können nach vorheriger Rücksprache gerne mitgebracht werden. Bitte bei Anmeldung mit angeben.

Gebühr: 25,00

Lizenzverlängernd: Ja, Im Bereich Turnen


Eltern-Kind-Turnen – die Wiege des Sport

Wo: Turnhalle der Mettendorfer Grundschule, Hangenbach 9

Wann: 21.09.2019

Meldeschluss: 01.09.2019

Referent: Tina Kayser

Beschreibung:
In diesem Workshop stehen die Grundfertigkeiten am Beispiel von Gerätturnelementen wie Rollen,
Stützen, Schwingen, Klettern, Kriechen in verschiedenen kleinen Aufbauten und Spielen in Theorie und Praxis im Mittelpunkt.
Neben gemeinsamem Ausprobieren werden auch Hilfs- und Sicherheitsaspekte betrachtet und Modellstunden vorgestellt. Das kleine A&O im Kinderturnen.

Gebühr: 25,00

Lizenzverlängernd: Ja, Im Bereich Turnen




Fortbildungen „Gerätturnen“ und „Fitness und Gesundheit“

Gleich zwei Fortbildungen bot der Turngau seinen ÜbungsleiterInnen seit den Sommerferien an. Die Resonanz war gut, meldeten sich doch über 40 Interessenten an. Den Schwerpunkt der ersten Fortbildung bildeten die Geräte Sprung und Boden. Physik kann auch im Gerätturnen nützlich sein. Mit diesem Start in die Veranstaltung hatte Referent Stephan Weinig die Aufmerksamkeit der ÜbungsleiterInnen und Turnerinnen sicher. Es wurde ein umfangreiches Repertoire an verschiedenen methodischen Reihen vermittelt, bei denen der Spaß und die Sicherheit der Sportler immer im Vordergrund stehen sollte.

2018-11-30



Trainer-Fortbildung Gerätturnen männlich und weiblich

21.08.2017 in Pluwig

2018-11-30



Alcatraz, Polarregion oder doch in den Dschungel – rund um den Globus mit Axel Fries

Am 04.03. folgten 23 Interessierte dem Aufruf sich in Pluwig für eine Reise in die Welt der Gerätelandschaften einzufinden. Unter der fachkundigen Anleitung von Axel Fries fand der erste Teil seiner Fortbildungsreihe „Kinderturnen – Die Geräte lernen uns kennen“ statt. Gemeinsam mit einigen Turnkindern galt es u.a. als Gruppe die Gletscherspalte zu überwinden und sich, durch den Dschungel zu kämpfen um Goldstücke in Sicherheit zu bringen. Gegen Ende des Lehrgangstages kam dann die Frage auf, ob man der Gruppe vertraut. Traut man sich sich rückwärts in die Arme der Gruppe fallen zu lassen? Am Ende des Tages konnten viele neue Anregungen mit nach Hause genommen werden, wie man mit Spielen den Kindern u.a. Ausdauer und Kraft näher bringt. Die Teilnehmer/innen zeigten sich begeistert, und freuen sich schon auf die Fortführung der Lehrgangsreihe im kommenden Jahr!

2018-11-30



Fortbildung „Pilates und Yoga – eine faszinierende Verbindung“

Übungsleiterinnen aus unserem Turngau erlebten am Samstag, 24.09.2016, in der Konzer Saar-Mosel-Halle die Verschmelzung von Pilates und Yoga. Pilates und Yoga – ein immer aktueller werdendes Thema auch in den Sportvereinen. Mit intensiven, dynamischen und sanften Übungsfolgen verbunden mit bewusster Atmung werden sämtliche Bereiche des Körpers bzgl. Kraft, Kontrolle und Dehnung gefordert. Unter der Leitung der sachkundigen Referentin Andrea Flach-Meyerer konnten die Teilnehmerinnen viele neue Ideen für Ihre Vereinsgruppen mit nach Hause nehmen.

2018-11-30



Turnerinnen bestehen Kampfrichterprüfung

Ehrang: Fair, korrekt und schnell – so soll es bei der Wertung von Übungen im Gerätturnen zugehen. 14 Turnerinnen nehmen an der Kampfrichterausbildung des Turngau Mosel-Saar teil und beäugen kritisch eine Übung am Schwebebalken. Sie notieren eifrig alle Fehler: das Bein nicht gestreckt, die Arme zu schlapp, der Spreizwinkel zu klein, ein Sturz. Das gibt Abzüge! „Jetzt müssten die Wertungen allmählich stehen“, drängt Referent Tobias Röse, Kampfrichterwart im Turngau Rhein-Lahn, schmunzelnd. Erwartungsgemäß hapert es anfangs vor allem an der Schnelligkeit beim Werten. Die Lehrgangsteilnehmerinnen kennen die zu turnenden Übungen beim Sprung, am Stufenbarren, am Schwebebalken und am Boden. Viele der möglichen Fehler haben sie selber schon mal gemacht. Das Ganze nachvollziehbar in Zehntel-Abzügen zu dokumentieren fällt anfangs schwer. Mit langjähriger Erfahrung als Kampfrichter mit A-Lizenz und zahlreichen Einsätzen, unter anderem bei diversen Meisterschaften und Internationalen Turnfesten, ist Tobias Röse deutlich routinierter und liefert die Referenzwertungen zum Vergleichen. Am Ende bestehen alle Teilnehmerinnen sowohl die theoretische als auch die praktische Prüfung und erhalten die verdiente D-Lizenz. Röse, auch Trainer im Gerätturnen männlich und weiblich beim VfL Altendiez, ist sichtlich zufrieden: „Euch würde ich meine Turnerinnen jederzeit anvertrauen!“ Die neuen Kampfrichterinnen im Turngau Mosel-Saar: Ella Bucher, Lilli Hagenmüller, Sophia Heberle, Alena Ferring (TG Konz), Berit Theis, Malena Bohr (DJK Pluwig/Gusterath), Saskia Schäffer, Sabina Gassanov, Stefanie Prinz, Mara Schleimer, Evelyn Mertes, Lena Diedrich (TV Ehrang), Lisa Rauls, Adriana Muno (TV Hermeskeil) Vorturnerinnen: Franziska Jessen (TV Ehrang), Amelie Heinemann, Sanna Schu (DJK Pluwig/Gusterath), Merle Schumacher (TG Konz)

2018-11-30



Allgemeines Gerätturnen vom 20.02.2016 war ein voller Erfolg, Danke an alle!

Am 20. Februar 2016 haben wir unseren Übungsleiterinnen und Übungsleitern in der Sporthalle der Grundschule Mettendorf eine Fortbildung angeboten. Die Resonanz an der Veranstaltung im Bereich „Allgemeines Gerätturnen“ war groß, fanden sich doch 29 Interessierte aus unserem gesamten Einzugsgebiet ein. Den Schwerpunkt der Fortbildung bildeten Elemente aus unseren neuen Gau-Kinderturnfest-Übungen. Der Referent Axel Fries vermittelte die methodischen Aufbauten an den verschiedenen Geräten. Axel Fries legte sein Augenmerk auf Aufbauten, welche größtenteils keine oder nur wenig Hilfestellung benötigen. Die TeilnehmerInnen zeigten sich begeistert und konnten viele neue Anregungen mitnehmen.

2018-11-30



Tipps aus der Bundesliga - Fortbildung Gerätturnen gut besucht

Die erste Fortbildung des Turngau Mosel-Saar in diesem Jahr fand am 17.Januar in der Sporthalle Pluwig statt. Der komplett ausgebuchte Lehrgang zum Thema Gerätturnen wurde von Ralf Schall, Cheftrainer der KTV Koblenz (2. Bundesliga), geleitet. Zahlreiche Turnerinnen und Turner standen zur Demonstration einzelner Elemente und methodischer Reihen zur Verfügung.

2018-11-30



Turnverband Mittelrhein und Turngau Mosel-Saar boten Lehrgang zum Thema Faszien in Trier an

am 8./9.11.2015 hat der Turnverband Mittelrhein (TVM) in der TrierArena in Kooperation mit dem Turngau Mosel-Saar einen Lehrgang zum Thema "Faszien im Pilatestraining" angeboten. Mit Christian Lutz aus Hamburg konnte ein renommierter Referent zu diesem Thema gewonnen werden. "Gestern haben wir einzelne Muskeln trainiert, heute bauen wir ganze Muskelketten auf und Morgen trainieren wir das endlose Fasziennetz im Körper.... " Die Faszien - das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk - war bisher nur bei Insidern als Elastizität gebende netzartige Struktur bekannt. Endlich tritt es aus seinem Aschenputteldasein in`s Rampenlicht aktueller medizinischer Forschung und Aufmerksamkeit. Auch in unseren Turn- und Sportvereinen findet das Thema Einzug. Wie man mit Übungen aus dem Pilates Repertoire gezielt die Faszien erreicht und so seinem Körper neue Reize gibt, welche ihn stabiler und beweglicher machen, konnten 25 Übungsleiterinnen und Übungsleiter vornehmlich aus dem Turngau Mosel-Saar bei dieser 2-tägigen Fortbildung lernen und nun in Ihren Vereinsübungsstunden gezielt einsetzen.

2018-11-30