Herzlich willkommen


Medaillenregen für den Turnernachwuchs

Mehr als 200 Kinder und Jugendliche beim Kinderturnfest des Turngau Mosel-Saar e.V.
Hermeskeil. So hatte es sich das Team des Turngau Mosel-Saar e.V. gewünscht: volle Halle, tosender Applaus, glücklicher Turnernachwuchs! Und der TV Hermeskeil zeigte als ausrichtender Verein mit seinen fleißigen Helfern wieder einmal, dass er der Ausrichtung einer solch großen Veranstaltung mehr als gewachsen ist. Genau 203 Kinder und Jugendliche aus 14 Vereinen verbrachten einen sportlichen Vormittag in der bestens präparierten Sporthalle des Schulzentrums Hermeskeil. Gemeldet waren sogar 234, aber wegen Erkältung oder Windpocken konnte manches Turntalent leider nicht antreten. Die Enttäuschung bei den Daheimgebliebenen war natürlich groß, hatten sich einige doch lange auf das Turnfest und die zu turnenden Übungen vorbereitet.
Aus fünf Geräten durften sich die Teilnehmenden drei aussuchen, an denen dann Übungen unterschiedlicher Schwierigkeit gezeigt wurden. Geturnt wurde unter den kritischen, aber wohlwollenden Augen der KampfrichterInnen und unter den mitfiebernden Blicken des Publikums. Mehrere Hundert Zuschauer folgten dem Turnspektakel und bekamen Eindrucksvolles zu sehen. So gab es am Boden von der Rückenschaukel bis hin zum Handstützüberschlag viele schöne Elemente zu bestaunen. Am Schwebebalken wurde gezeigt, dass man schwierige Elemente auch auf diesem schmalen Zittergerät turnen kann – wenn Mut und Körperspannung stimmen. Am Sprung wurden Flugrollen und Sprünge in den Handstand auf den bis zu einen Meter hohen Mattenberg präsentiert. Die Übungen an Reck und Barren forderten dann noch eine gehörige Portion an Kraft.
Konzentriert und mit viel Spaß am Turnen gingen die Mädchen und Jungen im Alter von drei bis 16 Jahren an die Geräte. Belohnt wurden sie alle: mit kräftigem Applaus und der Turnfestmedaille, die der „Turnkater Jan“ ziert – das Maskottchen des Turngau Mosel-Saar e.V.
Zu dem gelungenen Turnfest trug auch die Vorführung der Parcour-Gruppe des TuS Fortuna Saarburg unter der Leitung von Edris Barikzahi bei. Schon das Aufwärmprogramm war sehenswert und die gezeigten Elemente begeisterten Turnerjugend und Publikum gleichermaßen.
Der Turnernachwuchs kam aus folgenden Vereinen: DJK Pluwig/Gusterath, FSV Osburg, Sporting Club Belvaux, SSG Mariahof, SV Gerolstein, SV Kyllburg, TG Konz, Trimmelter Sportverein, TSC Pfalzel, TuS Trier-Euren, TuS Fortuna Saarburg, TV Ehrang, TV Hermeskeil und TV Mettendorf.

Erstellt am:


Tolle Leistungen beim Jahresabschluss der Gerätturnerinnen

Bitburg. Volles Haus beim 2. Rundenwettkampf des Turngau Mosel-Saar, der vom TV Bitburg in der Turnhalle des St. Matthias Schulzentrum ausgerichtet wurde. Zum Jahresabschluss eines erfolgreichen Turnjahres starteten beim zweiten Rundenwettkampf Mannschaften der Vereine TV Bitburg, TV Ehrang, SV Gerolstein, TG Konz, TV Mettendorf, DJK Pluwig/Gusterath, TuS Mosella Schweich, TG Trier und TuS Trier Euren und versuchten, ihr Zwischenergebnis vom RWK1 vor den Sommerferien zu verteidigen. Die Punkte beider Wettkämpfe wurden zusammengezählt und somit blieb es bis zum Ende für Turnerinnen, Trainer und Zuschauer spannend. Bei der Siegerehrung gab es zum Jahresabschluss wieder für alle Turnerinnen, Trainer und Kampfrichter als kleines Dankeschön für die geleistete Arbeit in den Vereinen den traditionellen Weckmann.

Erstellt am:2019-12-15


Erfolge für Turnerinnen des Turngau Mosel-Saar

Niederwörresbach. Vier Mannschaften des Turngau Mosel-Saar hatten sich für die Verbandsmeisterschaften des Turnverbandes Mittelrhein in Niederwörresbach in den Pflichtwettkämpfen qualifiziert.

Im Wettkampf 303 - 2006 und jünger – ging der Turnnachwuchs des TV Hermeskeil und der DJK Pluwig/Gusterath an den Start. Die beiden Mannschaften erreichten in der teilnehmerstärksten Wettkampfklasse mit 13 qualifizierten Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet des Turnverbandes Mittelrhein mit Platz 7 und Platz 8 gute Plätze im Mittelfeld.
Im Wettkampf 302 – Jahrgang 2004 und jünger – war die Mannschaft der TG Konz am Start und konnte sich in einem Teilnehmerfeld von 8 starken Mannschaften mit Platz 3 einen hervorragenden Platz auf dem Siegertreppchen erkämpfen.
Und auch im Wettkampf 301 – jahrgangsoffen – gab es Grund zum Jubeln für den Turngau Mosel-Saar: Die Turnerinnen des TV Hermeskeil zeigten starke Übungen und schafften am Ende unter 5 renommierten Mannschaften einen tollen dritten Platz und freuten sich über Ihre Bronze-Medaillen.
Der nächste Turngau-Wettkampf steht bereits an: am 1. Dezember ab 9 Uhr findet der zweite Rundenwettkampf der Turnerinnen in der Turnhalle des. St. Matthias Schulzentrum in Bitburg statt. Ausrichter ist der TV Bitburg.
(Text und Fotos Turngau Mosel-Saar)
Bildunterschrift: Die teilnehmenden Mannschaften des Turngau Mosel-Saar bei bzw. nach der Siegerehrung.

Erstellt am:2019-11-30


Turngau Mosel-Saar ermittelt Mannschaftsmeister im Gerätturnen weiblich

Hermeskeil. 16 Mannschaften aus sieben Vereinen (TV Hermeskeil, TV Bitburg, TV Ehrang, TG Konz, TuS Trier-Euren, TuS Mosella Schweich und DJK Pluwig/Gusterath) gingen beim vom TV Hermeskeil ausgerichteten Gerätturn-Pokal des Turngau Mosel-Saar in der Hochwaldhalle Hermeskeil an den Start. Vier Mannschaften qualifizierten sich für die Verbandsmeisterschaften, die am 27. Oktober in Niederwörresbach stattfinden.

Ergebnisse des Gau-Pokals WK 301 – Jahrgangsoffen Verein 1. TV Hermeskeil (qualifiziert) 2. TV Bitburg 3. TV Ehrang und TuS Trier-Euren 5. DJK Pluwig/Gusterath
WK 302 – Jahrgang 2004 u. jünger 1. TG Konz (qualifiziert)
WK 303 – Jahrgang 2006 u. jünger 1. TV Hermeskeil 1 (qualifiziert) 2. DJK Pluwig/Gusterath (qualifiziert) 3. TuS Mosella Schweich 4. TV Hermeskeil 2 WK 304 – Jahrgang 2008 u. jünger 1. TV Hermeskeil 2. TuS Mosella Schweich 1 3. TV Bitburg 4. Tus Mosella Schweich 2 5. TuS Trier-Euren

Erstellt am:2019-11-30


Rundenwettkampf 1 2019

Tolle Leistungen beim Rundenwettkampf der Gerätturnerinnen Trier. Einen neuen Teilnehmerrekord hatte der Turngau Mosel-Saar beim ersten Rundenwettkampf der Turnerinnen zu verzeichnen. 33 Mannschaften aus neun verschiedenen Vereinen (TG Trier, TV Ehrang, TuS Trier-Euren, TV Bitburg, TG Konz, TuS Mosella Schweich, SV Gerolstein, TV Mettendorf und DJK Pluwig/Gusterath) starteten in zwei Durchgängen in der Wolfsberghalle in Trier. Ausrichter war die TG Trier. In allen 5 Altersklassen waren die Leistungen sehr eng beieinander und somit blieb es bis zum Ende für Turnerinnen, Trainer und Zuschauer spannend. Die älteren Turnerinnen zeigten tolle Übungen an den vier Geräten. Aber auch der Turnnachwuchs verspricht einiges an Potenzial für die Zukunft des Gerätturnens in der Region. Da die Ergebnisse vom ersten und zweiten Rundenwettkampf zusammengezählt werden, ist also bis zum zweiten Rundenwettkampf im Dezember noch alles offen. Der nächste Wettkampf steht auch schon an: am Sonntag, 22. September, findet in der Hochwaldhalle in Hermeskeil der Gau-Mannschaftspokal statt, zu dem 16 Mannschaften aus 7 Vereinen gemeldet sind. Die jeweils besten Mannschaften einer Wettkampfklasse qualifizieren sich für die Verbandsmeisterschaften. Ausrichter ist der TV Hermeskeil. Das Einturnen beginnt um 9 Uhr, Wettkampfbeginn 9.45 Uhr. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Erstellt am:2019-09-08

Turngau Mosel-Saar e.V.